Mitgliederbereich

Literatur

Aebi, C. (undatiert). Swiss Memory Clinics | Qualitätsstandards. Abgerufen am 19. Mai 2020 unter http://www.swissmemoryclinics.ch/de/qualitaetsstandards/kapitel-thematisch

 

Algase, D. L., Beck, C., Kolanowski, A., Whall, A., Berent, S., Richards, K., & Beattie, E. (1996). Need-driven dementia-compromised behavior: An alternative view of disruptive behavior. American Journal of Alzheimer’s Disease, 11(6), 10‑19. https://doi.org/10.1177/153331759601100603

 

Alligood, P. D. R. N. A., & Martha Raile Alligood, P. D. R. N. A. (2013). Nursing Theorists and their Work. Mosby : Elsevier Health Sciences.

 

Alzheimer Schweiz (7. Januar 2020). Demenz in der Schweiz 2019: Zahlen und Fakten. Alzheimer Schweiz. Abgerufen am 19. Mai 2020 unter https://www.alzheimer-schweiz.ch/de/publikationen-produkte/produkt/demenz-in-der-schweiz-zahlen-und-fakten/

 

Alzheimer Society of Canada (2011). Lignes directrices sur les soins centrés sur la personne. Abgerufen unter https://alzheimer.ca/sites/default/files/files/national/culture-change/culture_change_framework_f.pdf

 

American Psychiatric Asso, Guelfi, J., & Crocq, M. (2015). DSM-5 - Manuel diagnostique et statistique des troubles mentaux (French Edition) (5e éd.). Paris : Elsevier Masson.

 

Andrieu, B. (2012). 1 - Un savoir expérientiel. In: L'autosanté: Vers une médecine réflexive (pp. 35–58). Paris: Armand Colin.

 

ANESM (2009). L’accompagnement des personnes atteintes d’une maladie d’Alzheimer ou apparentée en établissement médico-social : recommandations de bonnes pratiques professionnelles.
https://www.has-sante.fr/upload/docs/application/pdf/2012-04/accompagnement_etablissement_medico_social.pdf

 

Bigorio (2010). Caring for the Carers [Photo]. Abgerufen unter https://slideplayer.fr/slide/3156121/

 

Bundesamt für Gesundheit (2016). (Hoch-)betagte, multimorbide Menschen (Koordinierte Versorgung). Abgerufen am 19. Mai 2020 unter https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitspolitik/koordinierte-versorgung/patientengruppen-und-schnittstellen-koordinierte-versorgung/hochbetagte-multimorbide-menschen-koordinierte-versorgung.html

 

Bundesamt für Gesundheit (2020). Förderprogramm «Entlastungsangebote für betreuende Angehörige 2017–2020». Abgerufen am 19. Mai 2020 unter https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitspolitik/foerderprogramme-der-fachkraefteinitiative-plus/foerderprogramme-entlastung-angehoerige.html

 

Bundesamt für Gesundheit BAG, Palliative.ch (2018). Gesundheitliche Vorausplanung mit Schwerpunkt «Advance Care Planning». Abgerufen unter https://www.palliative.ch/fileadmin/user_upload/palliative/publikum/2_PalliativeCare/Rahmenkonzept_Gesundheitl_Vorausplanung_DE.pdf

 

Bundesamt für Gesundheit, BAG (2019). Assessments in der Langzeitpflege für Menschen mit Demenz. Abgerufen unter www.bag.admin.ch

 

Bundesamt für Gesundheit, BAG (2019). Nationale Demenzstrategie 2014–2019. Abgerufen am 3. Dezember 2019 unter https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/strategie-und-politik/nationale-gesundheitsstrategien/nationale-demenzstrategie.html

 

Bundesamt für Gesundheit, Kristin Thorshaug, Andreas Balthasar, INTERFACE Politikstudien Forschung Beratung Cinzia Zeltner (2018). Interprofessionalität im Gesundheitswesen - Beispiele aus der Berufspraxis. Abgerufen unter https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/das-bag/publikationen/broschueren/publikationen-im-bereich-interprofessionalitaet/broschuere-interprofessionalitaet-im-gesundheitswesen.html

 

Bundesamt für Gesundheit, Pallliative.ch. (2018). Gesundheitliche Vorausplanung mit Schwerpunkt «Advance Care Planning». Nationales Rahmenkonzept für die Schweiz. Abgerufen am 19. Mai 2020 unter https://www.bundespublikationen.admin.ch/cshop_mimes_bbl/48/48DF3714B1101EE980D45D638BC7EC11.pdf

 

Camp, C. J., Erkes, J., & de Rossi, J. (2019). Alzheimer, une vie pleine de défis : Des solutions pratiques pour un quotidien apaisé. Montrouge : ESF Editeur.

 

Cherubini, M. (2016). Les droits fondamentaux des personnes âgées en EMS. Freiburg, Schweiz: Schulthess.

 

Conseil d’éthique de la FEGEMS (1. März 2019). Petit manuel d’anticipation en EMS. Abgerufen am 19. Mai 2020 unter https://fegems.ch/documentation/?cat=ethique

 

CURAVIVA.CH (2014). Lebensqualitätskonzeption. Abgerufen unter https://www.curaviva.ch/files/P9VUIZ0/lebensqualitaetskonzeption__curaviva_schweiz__2017.pdf

 

CURAVIVA.CH (2012). Neues Erwachsenenschutzrecht. Abgerufen unter https://www.curaviva.ch/files/LUYQESW/neues_erwachsenenschutzrecht__themenheft__curaviva_schweiz__2012.pdf

 

Dienststellen für Gesundheit der Kantone Bern, Freiburg, Genf, Jura, Neuenburg, Tessin, Wallis und Waadt (2013). Die Patientenrechte im Überblick. Abgerufen am 19. Mai 2020 unter https://www.vs.ch/documents/40893/46372/Brosch%C3%BCre+Patientenrecht+im+%C3%9Cberblick.pdf/b70a14ae-0d63-4f72-b253-15ed1a60a886?t=1374763656345?t=1602161210852

 

Ecoplan (2013). Grundlagen für eine Nationale Demenzstrategie. Abgerufen unter www.bag.admin.ch

 

Home Instead (2019). 5 types de démence. Abgerufen am 3. Dezember 2019 unter https://www.homeinstead.qc.ca/fr/nouvelles/5-types-de-demences

 

INSERM (2019). Maladie d’Alzheimer. Abgerufen am 3. Dezember 2019 unter https://www.inserm.fr/information-en-sante/dossiers-information/alzheimer-maladie

 

Kitwood, T. (2019). Der person-zentrierte Ansatz im Umgang mit verwirrten Menschen. Herausgeber der deutschsprachigen überarbeiteten Aufl.: Christian Müller-Hergl, Helen Güther. 8. Aufl. Hogrefe: Bern.

 

 

Leplège, A. & Debout, C. (2007). Mesure de la qualité de vie et science des soins infirmiers. Recherche en soins infirmiers, 88(1), 18-24. doi:10.3917/rsi.088.0018.

 

Luquel, L. (2008). La méthodologie de soin gineste-marescotti® dite « humanitude » expérience de son application au sein d'une unité spécifique Alzheimer. Abgerufen am 2. Dezember 2019 unter https://www.cairn.info/revue-gerontologie-et-societe1-2008-3-page-165.htm

 

Monsch, A. U., Büla, C., Hermelink, M., Kressing, R. W., Martensson, B., Mosimann, U., … von Gunten, A. (2013). Consensus 2012 sur le diagnostic et le traitement des patients atteints de démence en Suisse. Revue médicale suisse, (9), 838‑847.

 

Piolino, E., Puppin, M., & Yusuf, P. (2016). L’évaluation de la douleur chez la personne atteinte de démence : Recommandations pour la pratique. Abgerufen unter https://doc.rero.ch/record/278533/files/TB_Piolino_E._Puppin_M._Yusuf_P._2016.pdf

 

Py, M., Reber, A., & Russi, D. (2016). La prévention de la maltraitance des personnes âgées dans les institutions de soins. Abgerufen unter https://doc.rero.ch/record/277859/files/La_pr_vention_de_la_maltraitance_des_personnes_g_es..._-_M.Py_A.Reber_D.Russi.pdf

 

Renaud, A., & Queensland Braine Institute (undatiert). Les 5 types de mémoire [Photo]. Abgerufen unter https://www.pressreader.com/france/le-parisien-seine-saint-denis/20180425/282540133943346

 

Rey, S., Voyer, P., & Juneau, L. (2016). Prise en charge des symptômes comportementaux et psychologiques de la démence. Perspectives infirmières, 13, 56‑60.

 

SAMW/ASSM (2017). Betreuung und Behandlung von Menschen mit Demenz. Abgerufen unter https://www.samw.ch/docroot/assm/publikationen.html

 

Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (2018). Betreuung und Behandlung von Menschen mit Demenz. Abgerufen am 19. Mai 2020 unter https://www.samw.ch/dam/jcr:8859a70b-7c46-4796-98f6-3f50dced8a36/richtlinien_samw_demenz.pdf

 

Super User (2019). La méthode Montessori. Abgerufen am 3. Dezember 2019 unter https://www.bethanie.ch/institution/l-accompagnement/81-informations/224-bethanie-montessori.html

 

Wahlen R, Favre F, Gloor V, Clausen F, Konzelmann I, Fornerod L, Chiolero A, Walliser Gesundheitsobservatorium: WGO (2015). Die Gesundheit der Walliser Bevölkerung 2015; 5. Bericht.

 

Watson, J., Waingnier, C., & Caas, L. (1998). Le caring: philosophie et science des soins infirmiers. Paris : Seli Arslan.

 

Weltgesundheitsorganisation (2015). Cadre pour des services de santé intégrés centrés sur la personne. Abgerufen am 19. Mai 2020 unter https://apps.who.int/gb/ebwha/pdf_files/EB138/B138_37-fr.pdf

 

Weltgesundheitsorganisation, WHO (19. September 2019). La démence. Abgerufen am 3. Dezember 2019 unter https://www.who.int/fr/news-room/fact-sheets/detail/dementia

 

Wikipedia contributors (13. November 2019). Caring. Abgerufen am 2. Dezember 2019 unter https://fr.wikipedia.org/wiki/Caring

 

Zawieja, F., Ferreira, E., & Benattar, L. (2012). Le professionnalisme à l’épreuve de la maladie d’Alzheimer. Cairn.info. Abgerufen unter https://doi.org/10.3917/clini.003.0178

 

Zentrum für Gerontologie (2012). Informationsblatt «Lebensqualität von Menschen mit einer Demenzerkrankung». Abgerufen unter https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/krankheiten-im-ueberblick/demenz.html

 

Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich (2013 a). Demenzbarometer 2012. Wissen, Einstellungen und Erfahrungen in der Schweiz. Abgerufen unter http://www.zfg.uzh.ch/projekt/alt/demenzbaro-2012/Demenzbaro_Schlussbericht_def_20130726.pdf

Avalems

Verein der Walliser APH (AVALEMS)
Avenue de la Gare 29
Postfach 91
1951 Sitten


027 / 323 03 33

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
09.00 - 11.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
powered by /boomerang
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok