Mitgliederbereich

Personenzentrierte Pflege

Die personenzentrierte Pflege entspricht einem Leitbild, das anerkennt, dass jeder Mensch einzigartig ist in Bezug auf seine persönliche Geschichte, seine Persönlichkeit und seine Werte und dass jeder Mensch das gleiche Recht auf Würde, Respekt und uneingeschränkte Teilhabe am Leben hat. Diese Philosophie berücksichtigt insbesondere die Bedeutung von Mutmassungen in Bezug auf Menschen mit Demenz, die Haltung der Betreuenden, die eingesetzten Pflegemodelle und ‑praktiken, organisatorische und kulturelle Faktoren sowie strukturelle Elemente.

Es handelt sich um eine ganzheitliche Philosophie, welche die einzelne Person als Ganzes betrachtet und sich auf das Betreuungskontinuum stützt, unter Berücksichtigung der spezifischen Bedürfnisse im Einzelfall. Sie setzt auf ein für alle Beteiligten vorteilhaftes partnerschaftliches Verhältnis zwischen den Menschen mit Demenz, ihren Angehörigen und ihren Betreuungspersonen. (Kitwood, 2019)Die personenzentrierte Pflege basiert auf einem interaktiven Prozess, bei dem Menschen mit demenziellen Erkrankungen über die einzelnen Phasen der Krankheit hinweg würdeorientiert und aktiv an der eigenen Betreuung beteiligt sind und die Angehörigen aktiv in Entscheidungsprozesse eingebunden werden, um die Lebensqualität der Betroffenen zu fördern und ihr Personsein im Rahmen von Pflege und Betreuung zu stärken.Letztendlich geht es bei der personenzentrierten Pflege darum, Partnerschaften zwischen allen Mitarbeitenden der Einrichtung und den Menschen mit einer demenziellen Erkrankung sowie ihren Angehörigen aufzubauen, um bestmögliche Pflegeergebnisse zu erzielen und die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Gestaltung und Umsetzung der pflegerischen und unterstützenden Massnahmen erfolgen unter Einbezug, in Zusammenarbeit und im gegenseitigen Respekt aller Beteiligten, ob es sich nun um die betroffene Person selbst, eine angehörige Person, eine Betreuungsperson oder ein Mitglied des Personals handelt. (Alzheimer Society of Canada, 2011)
 Die grundlegenden Konzepte im Zusammenhang mit dieser Philosophie sind: 
  • Würde und Respekt: Die Mitarbeitenden hören achtsam zu und respektieren die Meinungen und Entscheidungen der Bewohnerinnen und Bewohner. Würde, Wert und Identität der Bewohnerinnen und Bewohner werden während des gesamten Krankheitsverlaufs gewahrt und jederzeit respektiert. Werte, Überzeugungen und kulturelle sowie spirituelle Hintergründe der an Demenz erkrankten Personen und ihrer Angehörigen werden bei der Planung und der praktischen Pflege berücksichtigt.
  • Informationsaustausch: Das Pflegepersonal stellt den Bewohnerinnen und Bewohnern und ihren Angehörigen wertschätzende und hilfreiche Informationen zur Verfügung, die es ihnen gestatten, sich effektiv an der Pflege und Entscheidungsfindung zu beteiligen.
  • Partizipation: Das Pflegepersonal ermutigt und unterstützt demenzkranke Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Familien, sich im von diesen selbst gewünschten Umfang an der Entscheidungsfindung und Pflege zu beteiligen. Diese Beziehung fusst auf der Partizipation der Bewohnerinnen und Bewohner, unabhängig vom Grad ihrer kognitiven oder körperlichen Beeinträchtigung sowie auf der Grundlage ihres mutmaßlichen Willens.  Ziel ist es, die Beziehung ganz auf die Person auszurichten unter Einbeziehung der Angehörigen.
  • Zusammenarbeit: Die Institution betrachtet die Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Angehörigen als Partner und begrüsst ihre Rückmeldungen. (Alzheimer Society of Canada, 2011)
Wir möchten diese Philosophie in unserer Einrichtung umsetzen, indem wir uns auf die Person und ihre Ressourcen und nicht auf ihre Multimorbidität und ihre Einschränkungen konzentrieren. Wir betrachten die uns anvertraute Person aus ganzheitlicher Perspektive und beschränken uns nicht nur auf Pflichterfüllung.

Avalems

Verein der Walliser APH (AVALEMS)
Avenue de la Gare 29
Postfach 91
1951 Sitten


027 / 323 03 33

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
09.00 - 11.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
powered by /boomerang
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok