Mitgliederbereich

Weniger Ansteckungen in Alters- und Pflegeheimen

Die zweite Corona-Welle hat die Walliser Alters- und Pflegeheime voll erwischt. Seit September wurden 213 Todesfälle registriert, davon 29 im Oberwallis. Folgt jetzt die Trendwende?
COVID-19 macht auch vor den Türen der Alters- und Pflegeheime nicht halt. Jetzt gehen die Ansteckungszahlen laut Kantonsstatistik zurück. «Wir sind auf einem guten Weg», sagt Arnaud Schaller, Direktor der Vereinigung Walliser Alters- und Pflegeheime (Avalems). Die Zahlen seien vor allem in den letzten zwei Wochen stark zurückgegangen. Er sagt: «Mit jedem Tag ist eine gute Tendenz erkennbar. Das ist höchst erfreulich.»

Avalems

Verein der Walliser APH (AVALEMS)
Avenue de la Gare 29
Postfach 91
1951 Sitten


027 / 323 03 33

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
09.00 - 11.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
powered by /boomerang
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok